Skip to main content

Tutorial #8: Minecraft Forge Server installieren [ab 1.18]

Video:

Falls du nach einem guten und bezahlbaren Server für deine Projekte suchst, schaue gerne bei Contabo vorbei!
Klicke hier (Partnerlink)

Falls du einen Forge Server bis zur Minecraft-Version 1.17.x erstellen willst klicke hier.

Installation:

1. Benötigte Programme installieren:

apt install screen wget nano -y

2. Java installieren:

 

wget https://download.java.net/java/GA/jdk17.0.1/2a2082e5a09d4267845be086888add4f/12/GPL/openjdk-17.0.1_linux-x64_bin.tar.gz
tar xvf openjdk-17.0.1_linux-x64_bin.tar.gz
mv jdk-17*/ /usr/java && cd /usr/java
mv jdk-17* jdk-17
sudo update-alternatives --install /usr/bin/java java /usr/java/jdk-17/bin/java 20000
sudo update-alternatives --config java

Im letzten Schritt kannst du die Java Version auswählen, welche aktiviert werden soll.

Das Menü sieht so aus:

Termius_hjkZtHTZAz.png

3. Minecraft Benutzer anlegen:

adduser mc

4. Als Minecraft Benutzer anmelden:

su mc

5. Ins Verzeichnis des Minecraft Benutzers wechseln:

cd

6. Forge Installer herunterladen:

Hier kommt es auf die Forge-Version ab, die du herunterladen willst.
Eine Übersicht über alle Forge-Version findest du hier.
Wähle die Forge-Version aus, und klicke auf die Schaltfläche "Installer".
Warte bis der Timer rechts oben abgelaufen ist und mache einen Rechtklick auf "Skip".
Klicke auf "Adresse des Links kopieren". Füge den kopierten Link in folgenden Befehl ein:

wget [Download-Link]

7. Forge installieren:

java -jar [NameDesInstallers] --installServer

8. Startscript bearbeiten:

nano run.sh

Schreibt vor die Befehle der letzten Zeile folgendes:

screen -S Minecraft

Dieser Befehl muss in der selben Zeile wie "java@user_jvm_args.txt..." stehen, NICHT in einer separaten Zeile.

9. Startscript ausführbar machen:

chmod +x run.sh

10. Arbeitsspeicher zuweisen:

Öffnet die user_jvm_args.txt mit diesem Befehl:

nano user_jvm_args.txt

Fügt am Ende der Datei folgende Zeilen ein:

-Xms512M
-Xmx4G

Falls nötig, bitte abändern:
Xms: Minimale Anzahl an RAM
Xmx: Maximale Anzahl an RAM

11. Startscript ausführen:

./run.sh

Der Screen beendet sich mit folgender Meldung:
"screen is terminating"
Das ist völlig normal, da du zunächst der EULA zustimmen musst.

12. EULA akzeptieren:

nano eula.txt

EULA von "false" auf "true" setzen.

13. Minecraftserver starten:

./run.sh

Screen bedienen:

Minecraft Konsole schließen: [STRG+A], danach [STRG+D].

Minecraft Konsole wieder öffnen:

screen -rx

Bei mehreren Screen-Instanzen nutze den Befehl:
screen -r [Name des Screens]

Weitere Hinweise:

Um seine Domain als IP festzulegen, die Anzahl der Slots zu ändern führe folgenden Befehl aus, und passe die jeweiligen Einträge an:

nano server.properties

Du kannst die Änderungen mit [STRG+O] speichern und den Editor mit [STRG+X] wieder verlassen.